Safe Pixel

Hallo an alle Interessierten zu Thema Safe Pixel!

Wir haben das Projekt Safe Pixel auf Basis einer Erklärung des Bayrischen Landesamts für Datenschutzaufsicht entwickelt, in der ganz klar hervorging, dass die Opt-Out Prozedur vollkommen ausreichend ist. Diese haben wir mit Safe Pixel umgesetzt. Nach Inkfrafttreten der dsgvo und der allgemeinen Unsicherheit selbst bei den Behörden, geht der Trend nun in die Richtung des Optin für nahezu alles, was man auf der Webseite veröffentlicht.

Aus diesem Grunde haben wir das Projekt Safe Pixel vorerst abgeschaltet und nutzen für unsere Projekte nun selbst eine Lösung eines externen Anbieters. Wir haben uns zig Lösungen angeschaut aber dieses hier erscheint uns für den Moment am besten. Wir haben einen sehr starken Fokus auf das Thema und können gerne noch einmal informieren, falls wir noch weitere Themen in dieser Richtung identifizieren.

Sorry für alle, die auf Safe Pixel bis hierhin gesetzt haben und vor allem für das Vertrauen, aber wir können es in der jetzigen unsicheren Gesetzeslage nicht wirklich verantworten, Safe Pixel weiter als sichere Lösung zu präsentieren. Wir haben zwar bereits weitere Ideen, wie wir ein Einverständnis für alles, was auf der Webseite angeboten wird, erhalten, aber im Moment gibt es halt noch keine aussagefähige Rechtssprechung, auf die wir uns beziehen können.

Stay tuned

Gary Silver